Tauchen auf Gran Canaria:

Auf Gran Canaria herrscht ein tropisches Klima über 20 Grad und auch das Wasser erreicht niemals Gradzahlen unter 19 im Winter. Im kristallklaren Wasser haben Sie Sichten bis zu 20 Metern Tiefe, was uns perfekte Vorraussetzungen zum Tauchen über das ganze Jahr bescherrt. Dank der Vielfalt der Fische wird Gran Canaria von vielen Tauchern als eines der besten Ziele zum Tauchen benannt. Für Liebhaber der Wracks befinden sich über ein Dutzend verschiedener Boote und Flugzeuge unterhalb des Wassers. Das berühmteste aller Wracks ist die „Sermona“. Dieses können Sie als Taucher erkunden oder auch als Nicht-Taucher an Bord eines U-Boots. Im Süden Gran Canarias gibt es Zone in 18 Metern Tiefe die „Biotopos“ genannt wird und vom spanischen Staat gesponsort wird um verschiedene Tierarten anzuziehen. Verschiedene Zementkonstruktionen wurden dafür unter Wasser aufgebaut.

TAUCHEN LERNEN:

Viel spaß mit uns

TAUCHEN:

Tauchplätze in Gran Canaria

KONTACT:

Kontact informationen