Tauch zone:

An der Küstenzone des Landkreises Agüimes, direkt nebem dem Strand „El Cabron“, befindet sich einer der besten Spots zum Tauchen auf Gran Canaria. Diese Zone bietet so viele Tierarten an, dass sie zum marinen Naturschutzgebiet benannt wurde. Es handelt sich um einen sehr attraktiven Tauchgang für Liebhaber dieses Sports. In circa 12 Metern Tiefe befindet sich eine Steinplattform die plötzlich auf eine Tiefe von 23 Metern fällt, besser bekannt als „El Veril del Cabron“. Vor diesem liegt eine Sandzone in der die Schnarcher und Rotbarben einen perfekten Platz zum leben haben. Am Grund der Steinplattform befinden sich einige Höhlen und Risse in denen viele verschiedene Tierarten wie Zackenbärsche, Riesenrochen und Kaiserfische ihr zu Hause haben. Die beiden letzten sind von der Unesco als Heiligtum dieser Inseln benannt worden. Aber das grösste Spektakel erleben sie auf halber Höhe mit Schwärmen von Barrakudas und den bekannten Trompetenfischen.

TAUCHEN LERNEN:

Viel spaß mit uns

TAUCHEN:

Tauchplätze in Gran Canaria

KONTACT:

Kontact informationen